Am heutigen Donnerstag fanden die Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen in der Wettkampfklasse IV im Paelizeus Gymnasium in Paderborn statt. Die KMG-Mannschaft erreichte wie im letzten Jahr einen hervorragenden 2. Platz.   

Das in diesem Jahr erstmalig als gemischte Mannschaft angetretene KMG-Team (4 Mädchen und 1 Junge) kehrte als stolzer Vizebezirksmeister in der jüngsten Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2007-2010) aus Paderborn zurück. An diesem Wettkampf nahmen insgesamt 12 Mannschaften aus Minden, Lübbecke, Paderborn und Bielefeld teil. Wie bereits in den letzten Jahren gab es wieder ein spannendes Kopf an Kopf Rennen der Mannschaft des KMG und der Mannschaft des Grabbe-Gymnasiums in Detmold. Zusätzlich zeigte sich das Gymnasium Schloss Neuhaus in Bestform und daher als ernst zu nehmender Konkurrent.

Nach den drei Gerätebahnen hatte das Detmolder Gymnasium, bei denen alle Turnerinnen am Landesleistungsstützpunkt trainieren, die Nase vorn. Aber Maya Alexopoulos, Ann-Kristin Panzner, Lenia Castiglione, Zoey Petring und Jonathan Roß erkämpften sich mit tollen Leistungen den Sieg in den drei Sonderprüfungen: Tauklettern auf Zeit, Standweitsprung und Umkehrstaffel. Die Berechnung der Rangfolge aller 6 Einzelbereiche im Vergleich der 12 teilnehmenden Mannschaften musste also den Gesamtsieger hervorbringen. Insgesamt siegte das Grabbe-Gymnasium Detmold, gefolgt vom KMG Herford und dem Gymnasium Schloss Neuhaus.  

 

 IMG 8174

 

Foto :

Vorne im Spagat: Tessa Kwiatkowski

Direkt dahinter in der Mitte: Jonathan Roß

Hintere Reihe von links nach rechts:

Leni Fehrmann

Lenia Castiglione

Sportlehrerin: Claudia Schweizer

Ann-Kristin Panzner

Zoey Petring

Über der Sportlehrerin im Spagat: Maya Alexopoulos

 

Hier noch einige Eindrücke vom Wettkampftag:

IMG 8191

IMG 8201

IMG 8188

 

IMG 8192

Die Sportschulen stellen sich vor