Einen tollen und unerwarteten Erfolg konnten die Tänzerinnen des Königin-Mathilde- Gymnasiums und des Ravensberger Gymnasiums beim Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“, welcher in Bad Kreuznach am 11.05 durchgeführt wurde,  erzielen.

 Die Mannschaft um die Trainerinnen Dasa und Angela wurden in einem „grandiosen Finale“ gegen einen starken Gegner aus Königstein (Hessen), in der Kombination Standard und Latein der Wettkampfklassen II und III, Bundessieger. 

Die Mannschaft, die vom TC Flair betreut wurde, zeigte ihr ganzes Können und kann zu Recht stolz auf sich sein! Für das KMG waren die Schülerinnen Megan und Kayley Hutchinson, Alia Wirtz, Zhanna  Vardanyan und Alexander Corazza auf dem Parkett. 

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

 Tanzteam_KMG_RGH

Die Sportschulen stellen sich vor