Durch eine überragende Leistung gelang dem Helmholtz-Team der Jahrgänge W 2005-2008 ein großartiger Erfolg bei den Sennestädter Hallenmasters im Schulfußball.

In der Vorrunde belegte die Mannschaft mit drei Siegen und 8:0 Toren den ersten Platz in der Gruppe A. Im Halbfinale besiegten unsere Mädchen Sina, Edda, Polly, Maxi, Inci, Sanja, Cosma, Johanna und Ilayda das Max-Planck-Gymnasium mit 3:0. Im anschließenden Finale ließen unsere Mädchen dann dem starken Gymnasium Heepen nicht den Hauch einer Chance und gewannen deutlich mit 4:0.

Cosma Abendroth wurde als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Das Team bestätigte die gute Form, hatte es sich doch im November schon für die Bezirksmeisterschaften im kommenden Mai in Paderborn qualifiziert.

Die Sportschulen stellen sich vor