In der Woche vom 14.-17.5. fanden die Vorrunden der Bezirksmeisterschaften im Schultennis statt. Das Königin-Mathilde-Gymnasium hatte sich als dreimaliger Kreismeister im September des letzten Jahres mit drei Mannschaften für diese Vorrunde qualifiziert.

Die Fußball-Schulmannschaft des KMG Herford setzte sich im Finale sensationell mit 4:0 gegen die Lise-Meitner-Realschule durch und qualifizierte sich erstmalig in der Schulhistorie für die Landesmeisterschaften NRW.

Einen tollen und unerwarteten Erfolg konnten die Tänzerinnen des Königin-Mathilde- Gymnasiums und des Ravensberger Gymnasiums beim Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“, welcher in Bad Kreuznach am 11.05 durchgeführt wurde,  erzielen.

Am Freitag (01. März) wurde die Sportklasse 6d des Königin-Mathilde-Gymnasiums von zwei Profi-Handballern im Sportunterricht besucht. Im Rahmen des Projekts "GWD ForYou" besuchten die beiden Kreisläufer Anton Mansson und Magnus Gullerud in den ersten beiden Stunde die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht.

Durch eine überragende Leistung gelang dem Helmholtz-Team der Jahrgänge W 2005-2008 ein großartiger Erfolg bei den Sennestädter Hallenmasters im Schulfußball.

Auch das Jahr 2018 war für die Basketballerinnen und Basketballer des Helmholtz-Gymnasiums ein äußerst erfolgreiches Jahr. Von 8 möglichen Stadtmeistertiteln gewannen sie 4. Damit konnten sich diese vier Teams in diesem Jahr die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften in Borchen und Paderborn sichern.

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16.Januar in Paderborn.

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16. Januar in Paderborn. Ebenso wie die jüngeren Turnerinnen des KMG, errangen auch die älteren Turnerinnen bei den Bezirksmeisterschaften den 2. Platz. Mit guten Kürübungen an den Geräten Stufenbarren, Schwebebalken, Sprung und Boden landeten Lorena Gieselmann, Julia Mester, Lilly Klein, Anouk Schlennstedt und Nina Phan mit insgesamt 148,75 Punkten (nur die 3 höchsten Wertungen pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung) hinter der Hans-Ehrenberg-Schule Bielefeld, aber vor dem Drittplatzierten, der Marienschule Bielefeld. Die höchste Punktzahl erreichten die KMG-Turnerinnen dabei, ebenso wie im letzten Jahr, am Stufenbarren (37,80 Punkte) und am Sprung (37,30 Punkte).   

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16. Januar in Paderborn. Ebenso wie die jüngeren Turnerinnen des KMG, errangen auch die älteren Turnerinnen bei den Bezirksmeisterschaften den 2. Platz. Mit guten Kürübungen an den Geräten Stufenbarren, Schwebebalken, Sprung und Boden landeten Lorena Gieselmann, Julia Mester, Lilly Klein, Anouk Schlennstedt und Nina Phan mit insgesamt 148,75 Punkten (nur die 3 höchsten Wertungen pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung) hinter der Hans-Ehrenberg-Schule Bielefeld, aber vor dem Drittplatzierten, der Marienschule Bielefeld. Die höchste Punktzahl erreichten die KMG-Turnerinnen dabei, ebenso wie im letzten Jahr, am Stufenbarren (37,80 Punkte) und am Sprung (37,30 Punkte).   

Als stolzer Vizebezirksmeister kehrten die jüngsten Gerätturnerinnen des KMG in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006-2008) aus Paderborn zurück. An diesem Wettkampf nahmen insgesamt 14 Mannschaften aus Minden, Lübbecke, Paderborn und Bielefeld teil.

Die Mädchenmannschaft WK 4 der Jahrgänge 2007/08 hat den Titel verteidigt. Der klare 9:2 Auswärtssieg über die Mannschaft des Max-Planck-Gymnasiums war hoch verdient. Das Spiel war zur Hallbzeit (5:0) schon entschieden. Die Tore erzielten: Edda Klingelberg (1), Polly Struck (1), Enkela Latifi (1) und Ilayda Dogan (6). Das Helmholtz-Team vertritt die Bielefelder Schulen bei den Bezirksmeisterschaften im Mai in Paderborn.

Am Dienstag (06.11.18) verteidigte das Königin-Mathilde-Gymnasium Herford seinen Kreismeistertitel in der WK III (2005-2007) Fußball Jungen in der in Herford stattfindenden Endrunde in souveräner Manier. Mit zwei deutlichen 3:0-Siegen gegen das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Bünde und das Städt. Gymnasium Löhne machten die Spieler um  Sportlehrerin Desiree Lenz und Trainerin Jennifer Damkröger den Einzug in die am Do. 02.05.2019 in Herford stattfindende Zwischenrunde der Bezirksmeisterschaften perfekt. 

181007 YG 1393

 Am vergangenen Sonntag (07. Oktober) war es wieder soweit, der traditionelle Lauf „um die Wälle“ stand auf dem Programm und wie in den letzten Jahren auch nahm das Königin-Mathilde-Gymnasium wieder mit über 100 Schülerinnen und Schülern an den unterschiedlichen Läufen Teil.

 

 

 

Am Montag (24.09.) setzten sich zunächst die Jungen WK II (2002-2005) in einer Zweierbegegnung ganz souverän gegen das Gymnasium am Markt in Bünde durch. Die vier Einzel und zwei Doppel wurden klar in zwei Sätzen gewonnen, so dass am Ende ein 6:0 für das Königin-Mathilde-Gymnasium den Kreismeistertitel bedeutete.

Seite 1 von 2

Die Sportschulen stellen sich vor