Wie im letzten Jahr nahmen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schüler des KMG am Wälle-Lauf teil. Ca. 140 Schülerinnen und Schüler nutzten am heutigen Sonntag das einmalige Erlebnis und die Atmosphäre, von Eltern, Freunden, Lehrern und vielen Interessierten an der Strecke angefeuert zu werden.

Auch bei der letzten Titelvergabe der Tennis-Kreismeisterschaften der Schulen in diesem Jahr hatte das Königin-Mathilde-Gymnasium die Nase vorn. Dieses Mal ging es aber sehr spannend zu.

Nachdem sowohl die ältesten Tennisspielerinnen und Tennisspieler des Königin-Mathilde-Gymnasiums (Wettkampfklasse I) als auch die Mädchen der Wettkampfklasse III den Kreismeistertitel der Schulen gewannen, zogen heute die Jungen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2003 – 2006) nach.

KMG holt souverän den Kreismeistertitel bei den Mädchen Wettkampfklasse III

Heute fanden auf der Anlage des TC Herford die Kreismeisterschaften der Schulen in der Sportart Tennis bei den Mädchen statt. In der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2005-2008) gewann das Königin-Mathilde-Gymnasium Herford souverän mit 4:0 Punkten gegen das Widukindgymnasium Enger.

Hamm/Herford. Mit einem guten fünften Platz kehrte das Fußballteam des Königin-Mathilden-Gymnasiums (KMG) von den Fußball Westfalenmeisterschaften zurück. Im Jahnstadion von Hamm trafen sich die zwölf Partnerschulen des DFB zum Vergleich. Gefordert waren die D-Jugend-Jahrgänge 2006 und 07.

In der Woche vom 14.-17.5. fanden die Vorrunden der Bezirksmeisterschaften im Schultennis statt. Das Königin-Mathilde-Gymnasium hatte sich als dreimaliger Kreismeister im September des letzten Jahres mit drei Mannschaften für diese Vorrunde qualifiziert.

Die Fußball-Schulmannschaft des KMG Herford setzte sich im Finale sensationell mit 4:0 gegen die Lise-Meitner-Realschule durch und qualifizierte sich erstmalig in der Schulhistorie für die Landesmeisterschaften NRW.

Einen tollen und unerwarteten Erfolg konnten die Tänzerinnen des Königin-Mathilde- Gymnasiums und des Ravensberger Gymnasiums beim Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“, welcher in Bad Kreuznach am 11.05 durchgeführt wurde,  erzielen.

Am Freitag (01. März) wurde die Sportklasse 6d des Königin-Mathilde-Gymnasiums von zwei Profi-Handballern im Sportunterricht besucht. Im Rahmen des Projekts "GWD ForYou" besuchten die beiden Kreisläufer Anton Mansson und Magnus Gullerud in den ersten beiden Stunde die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht.

Durch eine überragende Leistung gelang dem Helmholtz-Team der Jahrgänge W 2005-2008 ein großartiger Erfolg bei den Sennestädter Hallenmasters im Schulfußball.

Auch das Jahr 2018 war für die Basketballerinnen und Basketballer des Helmholtz-Gymnasiums ein äußerst erfolgreiches Jahr. Von 8 möglichen Stadtmeistertiteln gewannen sie 4. Damit konnten sich diese vier Teams in diesem Jahr die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften in Borchen und Paderborn sichern.

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16.Januar in Paderborn.

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16. Januar in Paderborn. Ebenso wie die jüngeren Turnerinnen des KMG, errangen auch die älteren Turnerinnen bei den Bezirksmeisterschaften den 2. Platz. Mit guten Kürübungen an den Geräten Stufenbarren, Schwebebalken, Sprung und Boden landeten Lorena Gieselmann, Julia Mester, Lilly Klein, Anouk Schlennstedt und Nina Phan mit insgesamt 148,75 Punkten (nur die 3 höchsten Wertungen pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung) hinter der Hans-Ehrenberg-Schule Bielefeld, aber vor dem Drittplatzierten, der Marienschule Bielefeld. Die höchste Punktzahl erreichten die KMG-Turnerinnen dabei, ebenso wie im letzten Jahr, am Stufenbarren (37,80 Punkte) und am Sprung (37,30 Punkte).   

Ein weiterer Vizebezirksmeistertitel im Gerätturnen der Mädchen für das KMG

Ein schönen Erfolg erzielten die Mädchen des Königin-Mathilde-Gymnasiums im Gerätturnen in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002-2005) am 16. Januar in Paderborn. Ebenso wie die jüngeren Turnerinnen des KMG, errangen auch die älteren Turnerinnen bei den Bezirksmeisterschaften den 2. Platz. Mit guten Kürübungen an den Geräten Stufenbarren, Schwebebalken, Sprung und Boden landeten Lorena Gieselmann, Julia Mester, Lilly Klein, Anouk Schlennstedt und Nina Phan mit insgesamt 148,75 Punkten (nur die 3 höchsten Wertungen pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung) hinter der Hans-Ehrenberg-Schule Bielefeld, aber vor dem Drittplatzierten, der Marienschule Bielefeld. Die höchste Punktzahl erreichten die KMG-Turnerinnen dabei, ebenso wie im letzten Jahr, am Stufenbarren (37,80 Punkte) und am Sprung (37,30 Punkte).   

Seite 1 von 2

Die Sportschulen stellen sich vor